IT-Infrastruktur ist keine „Büroausstattung“

In vielen, gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen wird die IT-Infrastruktur immer noch so behandelt wie die Büroausstattung: solange etwas noch funktioniert und seinen Zweck erfüllt, kann ich es auch benutzen und muss mich nicht darum kümmern.

Auf den ersten Blick betriebswirtschaftlich sinnvoll und nachvollziehbar. Schließlich wurden weiter >