Ein Unternehmen der Erich-Doetsch-Gruppe | Rufen Sie uns gerne direkt an: 0 26 32 - 296 - 300

Deep Learning in aller Munde

 So ziemlich jeder hat den Begriff Deep Learning zumindest schon einmal gehört, doch nicht jeder weiß was sich hinter diesem Begriff verbirgt und wie es heute schon in Unternehmen zum Einsatz kommt. 

Deep Learning ist eine Weiterentwicklung des Machine Learning und wird mittlerweile häufig für die Endpoint-Security genutzt. Man spricht hierbei auch von neuronalen Deep-Learning-Netzwerken oder weiter >

Deep Learning in aller Munde2018-08-20T09:26:40+02:00

Und wieder ein neuer Windows Server

Über das Windows-Insiders-Programm kann der Windows Server 2019 bereits getestet werden. Der Release des Server-Betriebssystems wurde vom Director of Program Management für die zweiten Jahreshälfte 2018 angekündigt. 

Die neue Version basiert auf dem Windows Server 2016 und ist für die meisten Infrastrukturszenarien, inklusive Workloads wie Microsoft SQL Server oder Microsoft Sharepoint, geeignet.

Weiterhin wurden die Cloud-Technologien weiterentwickelt, weiter >

Und wieder ein neuer Windows Server2018-08-10T11:36:14+02:00

Disaster Recovery: Zerto Virtual Replication

Zerto Ltd. Ist ein 2009 in den USA gegründetes privates Unternehmen. Zu den Hauptprodukten gehört die Disaster Recovery Software „Zerto Virtual Replication“ für virtualisierte Infrastrukturen und die Cloud. Diese Software möchten wir Ihnen in diesem Blog Beitrag präsentieren.

Ein replikationsgestütztes Disaster Recovery (DR) wird unabhängig von der Größe des Unternehmens in jeder virtualisierten Umgebung benötigt, weiter >

Disaster Recovery: Zerto Virtual Replication2017-03-22T11:23:56+02:00

Neuerungen in VMware vCenter 6.5 und vSphere 6.5

Seit einigen Wochen sind vCenter 6.5 und vSphere 6.5 offiziell verfügbar. In der neuen Version gibt es einige interessante Neuerungen, die wir in diesem Blogeintrag kurz vorstellen möchten.

vCenter Server Appliance 6.5

In den letzten Jahren setzte VMware verstärkt auf die vCenter Server Appliance. Zum Ersten ist es nicht notwendig, einen Windows Server für das vCenter zu weiter >

Neuerungen in VMware vCenter 6.5 und vSphere 6.52017-01-13T11:26:14+02:00

IT-Infrastruktur ist keine „Büroausstattung“

In vielen, gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen wird die IT-Infrastruktur immer noch so behandelt wie die Büroausstattung: solange etwas noch funktioniert und seinen Zweck erfüllt, kann ich es auch benutzen und muss mich nicht darum kümmern.

Auf den ersten Blick betriebswirtschaftlich sinnvoll und nachvollziehbar. Schließlich wurden die Server und Netzwerkgeräte einst für teures Geld angeschafft. Und weiter >

IT-Infrastruktur ist keine „Büroausstattung“2016-09-13T15:20:07+02:00